• Wie funktioniert das Katzecure System?

    Ein oder zwei gerundete Balken werden mit Halterungen, die bei Berührung die Balken rotieren lassen und somit verhindern, dass die Katze Halt finden kann, am Zaun oder Mauer befestigt. Dieser einfache Mechanismus ist sehr effektiv. Wir haben bereits hunderte Systeme in ganz England installiert und bürgen für die Effektivität.
  • Wie viel kostet es?

    Wir berechnen ein System nach 6ft Längen, was etwa einem Standard Zaunelement entspricht. Kostenbeispiele finden Sie unter dem Punkt „Preise“. Wir können Ihnen auf Grundlage eines Planes mit Maßangaben Ihres Gartens oder durch einen Mitarbeiter, der vor Ort Aufmaß nimmt, Angebote erstellen. Fotos von Gartenelementen wie Schuppen und Bäumen sind zudem nützlich bei einer Angebotserstellung per E-Mail. Schicken Sie Ihre Anfrage an: information@katzecure.com
  • Woraus besteht das Katzecure System?

    Metallhalterungen – schmiedeeisern und Pulver beschichtet in Schwarz, robust für draußen • Achsen – Kunststoff mit Metallhalterung (Deluxe) oder massive Kuststoffhalterungen (Standard) • Holzbalken und Kiesbretter mit Holzschutz behandelt – beide Produkte sind für draußen geeignetAchsen - Kunststoff mit abgedichteten Metallkugellager (deluxe) oder festen Kunststofflager (Standard)
    Holz Polen und Kiesplatten KDI - sowohl für den zuverlässigen Einsatz im Freien sind.
  • Kann das System an einer Mauer befestigt werden?

    Das Katzecure System kann an fast allen Zäunen oder Mauern – auch Maschendrahtzaun – befestigt werden. Für Beispiele besuchen Sie die Fotogalerie.
  • Was ist eine Begutachtung?

    Eine Begutachtung ist eine Begehung Ihres Gartens, um ein genaues Angebot erstellen zu können. Dabei werden die Abmessungen von allen Objekten, die Abgesichert werden sollen und besondere Gartenelemente wie z.B. Schuppen, Bäume, Durchgänge, Lagerplätze etc., genommen und im Angebot berücksichtigt. Wenn möglich erstellen wir Ihr Angebote vor Ort.
  • Wie bekomme ich einen Termin für die Installation?

    Wenn Sie uns kontaktieren, um das Angebot anzunehmen, nennen wir Ihnen den frühesten Termin für eine Installation, der für Sie passend ist. In der Hauptsaison im Frühjahr und im Sommer kann es zu Wartezeiten kommen, bis ein Montageteam zu Ihnen kommen kann. Wir bemühen uns so schnell wie möglich einen Installationstermin für Sie zu finden.
  • Wie lange dauert die Installation?

    Dies hängt von der Größe des Gartens ab. Kleinere Gärten können in einem Tag fertig sein, größere dauern in der Regel etwas länger. Um Besonderheiten wie Bäume und Schuppen abzusichern, muss ebenfalls mehr Zeit eingeplant werden. Wir verwenden hochwertige Materialien mit einer sehr guten Verarbeitung, was sich in der Installationszeit wiederspiegelt.
  • Ist es möglich Elemente für Heimwerker ohne Installation zu kaufen?

    Ja, wenn Sie die Installation selber durchführen oder eine andere Firma damit beauftragen wollen, wird Katzecure Ihnen die Elemente liefern. Wenn gewünscht bieten wir auch Begutachtungen (per Besuch oder E-Mail) für eigen Installationen an, um sicher zu gehen, dass Sie die richtigen Elemente bestellen. Wenn Sie jedoch nach der Installation feststellen, dass Sie zu viele Elemente bestellt haben, bieten wir eine volle Rückerstattung für alle neuwertigen Teile an.
  • Kann ich das System mitnehmen, wenn ich umziehe?

    Das System ist abnehmbar und kann von einem Garten zum nächsten mitgenommen werden, da die Halterungen, Winkel und Balken wiederverwendbar sind. Abhängig von der Größe des neuen Gartens, werden eventuell mehr oder weniger Elemente benötigt. Wir haben für unsere Kunden bereits mehrere Systeme an anderen Standorten wieder installiert und arbeiten mit Ihnen zusammen, um die Arbeiten so einfach und kostengünstig wie möglich zu gestalten.
  • Was ist der Unterschied zwischen dem einfachen und dem doppelten Balkensystem?

    Bei dem einfachen Balkensystem wird ein Balken pro Zaunelement verwendet, um den Zaun abzusichern. Das System wurde für weniger agile Rassen wie Perserkatzen oder Britisch Kurzhaar, oder ältere und weniger agile Katzen entwickelt. • Für das doppelte Balkensystem werden zwei Balken verwendet, die sich drehen, um Katzen davon abzuhalten über den Zaun zu klettern. • Das innen angebrachte doppelte Balkensystem ist effektiv für Katzen mit einem großen Bewegungsdrang. Das Katzecure Team garantiert die Effektivität für das doppelte Balkensystem. Falls Ihre Katze besonders raffiniert ist und trotzdem entwischt, kommen wir und beheben das Problem.
  • Können die sich drehenden Balken meine Katzen verletzen?

    Das Katzecure System ist komplett human und kann Katzen oder Katzenjungen in keiner Weise schaden. Das System ist so konzipiert, dass, selbst wenn die Balken sich drehen, die Katzenpfoten nicht eingeklemmt werden können. Ein einzigartiger Vorteil ist, dass die Balken sich vor- und rückwärts bewegen können, sodass Katzen nicht eingeklemmt werden können. Bei dem Versuch über den Zaun zu klettern, landet die Katze sicher auf ihren Pfoten und das auf der richtigen Seite des Zauns!
  • Wie lange ist das System haltbar?

    Wir haben 2004 die ersten Katzecure Systeme installiert und die robusten Elemente sind für draußen gemacht. Die Garantie beträgt 18 Monate und in dieser Zeit werden wir, wenn nötig, jegliche Fehler beheben wie z.B. verzogene Balken austauschen oder Halterungen neu einstellen. Nach der Garantiezeit kann der Kunde gegen eine kleine monatliche Gebühr einen Wartungsvertrag abschließen.
  • Hält das Katzecure System Katzen davon ab raus als auch rein zu kommen?

    Einmal installiert hält das Katzecure System andere Katzen davon ab einzudringen. Eine Katze, die auf einem Zaunpfahl sitzt, um über den Zaun zu springen, wird eher herunter klettern, als rüber zu springen. Wenn die Balken positioniert sind, kann die Katze nicht länger herunter klettern, sondern muss springen. Erkennt eine Katze eine Hürde beim Eindringen, nimmt sie diese auch als Hürde zum Entwischen wahr. Die meisten Katzen werden aus diesen Gründen so davon abgehalten. Manche sehr agilen und mutigen Katzen könnten in den Garten springen, vor allem wenn sie ihn als ihr Territorium ansehen. In solch einem Fall muss der Katze geholfen werden, damit sie wieder den Garten verlassen kann. Falls die Katze ohne fremde Hilfe wieder entkommt, gibt es eine Schwäche im System (z.B. eine Lücke oder ein Ansatzpunkt), welche wir schnellstmöglich beheben werden. Allgemein lernen Katzen davon und die gleiche Katze wird nicht nochmal zurück kommen. Wir bleiben im Kontakt mit vielen unserer Kunden und aus ihren Erfahrungen kommen fremde Katzen nur in den Garten, wenn das System neu ist und das Territorium markiert wird. Sobald das System installiert ist, wirkt es effektiv gegen Nachbarkatzen. Zu unseren Kunden zählen einige Züchter, die durch Katzecure ihren Katzen rund um die Uhr unbeaufsichtigt Zugang zum Garten gewähren.